• k-P1110899
  • k-P1110919
  • k-P1110931
  • k-P1110956
  • k-P1120023
  • k-P1120046
  • k-P1120066
  • k-P1120069
  • k-P1120190
  • k-P1120220
  • k-P1120231
  • k-P1120284

Simple Image Gallery Extended

Siege

Offene Klasse-Doppelzweier Verein 1000m
Florian Bellrich , Josepha Winter

Junioren-Einer A 300m
Niclas Gans

Frauen-Einer A/B 300m
Isabell Krause

Männer-Einer A/B 1000m
Christoph Krüger (Treviris Trier)

Männer-Einer A/B 300m
Christoph Krüger (Treviris Trier)

 

2.Plätze

Masters-Männer-Einer A-E 1000m
Rayk Bremme-Jung

Offene Klasse-Doppelvierer Verein 1000m
Lukas Bonnick, Niclas Gans, Julius Kötter, Tony Palm

Frauen-Einer A/B 1000m
Isabell Krause

Jungen-Einer 14 Jahre SZ 500m
Conrad Michael Fürschke

Offene Klasse-Doppelzweier JM/F A/B, 300m
Julius Kötter, Tony Palm

 

3.Plätze

Lgw.-Jungen-Einer 14 Jahre 3000m
Jonas Palm

Juniorinnen-Doppelzweier B 300m
Hannah Fürschke, Anna Buhle

Offene Klasse-Doppelzweier JM/F A/B 300m
Niclas Gans , Isabell Krause

Junioren-Einer A 1000m
Niclas Gans

Junioren-Doppelzweier A 1000m
Niclas Gans, Ivo Schmidt (Torgauer RV)

 


Großes Dankeschön auch allen anderen Beteiligten an dieser Stelle, ob Startende oder Unterstützende - daß ihr dabei wart, ist aller Ehren wert.

(RBJ)

Ausführlicher Bericht:

Drei Siege und zwei "halbe" bei Frühjahrsregatta

Mit guten Ergebnissen beendete der Ruderclub Eilenburg das Regattawochenende auf der heimischen Kiesgrube. Die erste Goldmedaille fuhren Josepha Winter und Florian Bellrich im Doppelzweier der offenen Altersklasse über 1000m ein.
Die Sprintrennen am Samstagabend über 300m konnten Isabell Krause und Niclas Gans jeweils im Einer mit knappen Vorsprüngen von maximal zwei Sekunden für sich entscheiden und am Siegersteg anlegen.
Beide starteten hier auch im Doppelzweier zusammen, mussten sich aber ebenso eng mit Platz drei begnügen.
Mit gleichem Ergebnis hatte Isabell hatte noch einen guten Lauf im Einer über die 1000m - Distanz.
Weitere Zweitplatzierungen erreichten Rayk Bremme-Jung im Masters-Einer über 1000m, Lukas Bonnik, Niclas Gans, Julius Kötter und Tony Palm im 1000m-Doppelvierer-Vergleich, sowie Julius Kötter und Tony Palm im Doppelzweier-Sprint.
Beim 500m-Schlagzahlrennen behielt Conrad Fürschke (14 Jahre) im Einer die Nerven und erruderte trotz erheblichem Rückstand ebenfalls den 2.Rang.
Den größten "Kanten" aller Platzierten bewältigte Jonas Palm im Leichtgewichts-Einer der 14-Jährigen, um sich Platz 3 auf der Langstrecke über 3000m zu verdienen.
Das Gesamtergebnis der Eilenburger wurde durch Hannah Fürschke und Anna Buhle im 300m-Doppelzweier und Niclas Gans im Junioren-Einer über 1000m abgerundet. Sie erkämpften sich sich ebenfalls dritte Plätze.
Darüber hinaus verpasste in Niclas in Renngemeinschaft mit Ivo Schmidt (Torgauer RV) nur um wenige hundertstel Sekunden Platz zwei im 1000m-Junioren-Doppelzweier.
Nicht unerwähnt bleiben sollen auch die beiden "halben Siege" für die ansässigen Ruderer: Clubkamerad Christoph Krüger gewann im Männer-Einer sowohl über 300 als auch1000 Meter unter der Flagge des Vereins 'Treviris 1921' e.V. Trier. Hier weilt er aus beruflichen Gründen, ist seiner Heimat aber weiter eng verbunden.
Auch als Organisator des Wettbewerbs mit über 400 beteiligten Booten aus vier Bundesländern konnte der Ruderclub Eilenburg wieder ein positives Fazit ziehen. Trotz schwieriger Windverhältnisse wurden die Zeitpläne konsequent eingehalten, die Sicherheit gewährleistet und zufriedene Teilnehmer nach Hause verabschiedet. Dafür gilt allen Beteiligten ein großes Dankeschön.

(RBJ)

   

Newsletter abbonieren  

   

Suche auf der Seite  

   

Besucherzähler  

Anzahl Beitragshäufigkeit
512926
   

Zufallsbild  

P1000662.jpg