Weiterhin sind die Sportanlagen des Ruderclubs Eilenburg nur unter Hygieneauflagen nutzbar, Publikumsverkehr ist untersagt.

Erlaubt ist die Nutzung der Außenbereiche und der Räumlichkeiten des Ruderclubs gemäß einem Hygienekonzept (siehe Aushänge Bootshaus/Kiesgrube). Wassertraining in Mannschaftsbooten ist möglich.

Wir orientieren uns an den aktuellen Empfehlungen des Landesruderverbandes Sachsen (LINK). Folgende Regeln sind insbesondere zu beachten:

  • Mindestabstand von 1,50 Meter zwischen den Beteiligten ist einzuhalten, ausgenommen davon ist Rudern im Freien.
  • Trainingsgeräte sind nach der Benutzung zu reinigen.
  • Zur Dokumentation der Anwesenheit ist eine Liste zu nutzen, welche am oberen Bootshauseingang ausliegt.

Ein entsprechendes Konzept für den Kinder- und Jugendsportbetrieb wurde durch den Sportwart und die Übungsleiter erarbeitet.

Die Bootshausgastronomie ist an den Vereinsabenden in Betrieb.

11.06.2020
Ruderclub Eilenburg e.V.
Vorstand

 #simplysaxony

   

Newsletter abbonieren  

   

Suche auf der Seite  

   

Besucherzähler  

Beitragsaufrufe
907798
   

Zufallsbild  

20170408_1656241.jpg